Egon Vaupel (Oberbürgermeister a.D.)

Herzlich Willkommen...

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir leben in einer Überflussgesellschaft, und da tut es besonders weh zu erleben, dass  manche Menschen beim Einkauf von Lebensmitteln auf jeden Cent achten müssen. Die Idee der „Tafel“ hat sich als einfaches und gutes Konzept erwiesen, gegen diesen Mangel anzugehen: Einwandfreie Lebensmittel werden gesammelt und an hilfsbedürftige Menschen verteilt.

Die Marburger Tafel wurde im Jahr  2000 eingerichtet. Hinzugekommen sind Ausgabestellen in Kirchhain, Gladenbach, Wetter, Bad Endbach und eine „Kindertafel“ in Stadtallendorf. Ich danke den ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfern und den Spenderinnen und Spendern, ohne die die Idee der Tafel nicht umzusetzen wäre. Das Engagement vieler kommt all denjenigen  zugute, die auf Unterstützung angewiesen sind. Der Überfluss wird nicht vernichtet, sondern mit Herz und Verstand verteilt. Die Marburger Tafel ist ein herausragendes Beispiel für echten Bürgersinn.

 
Mit freundlichen Grüßen

Egon Vaupel
Schirmherr der Marburger Tafel

Oberbürgermeister a.D. der
Universitätsstadt Marburg

Donnerstag, 19. Mai 2016

Jahreshauptversammlung 2016

Der Vorstand der Marburger Tafel e.V. lädt alle...


Donnerstag, 19. Mai 2016

Mitarbeiter von GlaxoSmithKline unterstützen Tafelarbeit

Auch in diesem Jahr haben uns wieder einige...